Quelle: Wirtschaftskammer Wien

Schädlingsbekämpfer – mit Wiens Experten geht’s den Ratten an den Kragen.

 
Mehr Ratten als Wien-Einwohner – „Rattenbekämpfung dient der Seuchenprävention und ist ein wichtiger Service für die Gesundheit der Stadt“!
Schädlinge sind eine ernste Gefahr: Wanzen befallen Mensch und Tiere, Küchenschaben sind potenzielle Krankheitsüberträger und sorgen für den Verderb von Lebensmitteln, Ratten sind häufig mit Krankheitserregern aller Art infiziert und können zur Entstehung von Seuchen beitragen. „Ratten bedrohen Leben und Gesundheit“, so Peter Fiedler, Berufszweigvorsitzender der Schädlingsbekämpfer in der Wirtschaftskammer Wien. Und: „Greift man nicht ein, vermehren sich Ratten extremst schnell.“   Weiterlesen

Letzte Beiträge

World Bee Day 2024

15. May 2024

Weltbienentag und die Bedeutung der Bienen für unser Welt! Die Vereinten Nationen haben den 20. ...

Gibt es zu viele Tauben in der inneren Stadt?

13. May 2024

Im Bezirksparlament der Inneren Stadt wurde zuletzt hitzig über den Umgang mit Tauben in der ...

Wespe oder Asiatische Hornisse?

25. April 2024

Asiatische Hornisse in Österreich gesichtet.. Salzburgs Imker sind in Alarmbereitschaft. Zum ersten Mal ist in ...

Sind Ameisen nützlich oder schädlich?

01. April 2024

Die Ameise zählt grundsätzlich nicht zu den Schädlingen, denn als Abfallbeseitiger habt sie eine wichtig ...

Wie gelangen Mäuse und Ratten in Innenräume?

01. March 2024

Nager dringen über kleinste Öffnungen in Gebäude. Der amerikanische YouTuber Shwan Woods (1,9 Mio. Abonnenten) ...