Ob Ameisen, Kakerlaken, Mäuse oder Motten – Schädlinge können nicht nur eklig sein, sondern auch gesundheitliche Risiken mit sich bringen und Sachschäden verursachen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Schädlinge in Ihrer Wohnung erkennen, vorbeugen und effektiv bekämpfen können.
 
Unser Service: Schädlingsbestimmung von NEBILY, einfach Foto und Problem-Beschreibung einsenden!

Kontakt NEBILY oder per Mail an: office@nebily.com

 
Häufige Schädlinge in Wohnungen
 
  1. Ameisen: Diese kleinen Insekten sind besonders im Sommer aktiv und werden oft durch Lebensmittelreste angelockt. Ameisenstraßen in der Küche sind ein sicheres Anzeichen für einen Befall.
  2. Kakerlaken: Diese widerstandsfähigen Insekten verstecken sich gern in dunklen, feuchten Bereichen wie hinter Kühlschränken und in Abstellräumen. Sie können Krankheiten übertragen und sollten schnellstmöglich bekämpft werden.
  3. Mäuse: Diese Nagetiere nisten oft in Wänden und Dachböden und hinterlassen Spuren wie Kot, Nagespuren und manchmal sogar einen muffigen Geruch. Mäuse können durch das Nagen an Kabeln Brände verursachen.
  4. Motten: Lebensmittelmotten und Kleidermotten sind zwei häufige Arten. Erstere befallen Vorräte, letztere bevorzugen Naturfasern und können erhebliche Schäden an Kleidung und Textilien anrichten.
  5. Bettwanzen: Diese winzigen Blutsauger sind schwer zu entdecken und hinterlassen juckende Bisse. Bettwanzen verstecken sich in Matratzen, Bettgestellen und Ritzen in der Wand.
 
Erkennung von Schädlingen
Eine frühzeitige Erkennung ist entscheidend, um einen Befall schnell in den Griff zu bekommen. Achten Sie auf folgende Anzeichen:
  • Ungewöhnliche Gerüche: Ein süßlicher, fauliger oder muffiger Geruch kann auf Kakerlaken, Mäuse oder Schimmel hinweisen.
  • Beschädigungen: Nagespuren an Möbeln, Kabeln oder Lebensmitteln sind ein Zeichen für Mäuse oder Ratten.
  • Lebende oder tote Insekten: Sichtungen von Ameisen, Kakerlaken oder anderen Insekten sind klare Anzeichen.
  • Hautreste und Eier: Bettwanzen hinterlassen winzige Häutungsreste und Eier in der Nähe ihrer Verstecke.
 
Vorbeugung von Schädlingsbefall
Vorbeugung ist der beste Weg, um Schädlinge fernzuhalten. Hier sind einige Tipps:
  •  Sauberkeit: Halten Sie Ihre Wohnung sauber und vermeiden Sie das Liegenlassen von Essensresten.
  • Lebensmittel richtig lagern: Bewahren Sie Lebensmittel in verschlossenen Behältern auf.
  • Müll regelmäßig entsorgen: Leeren Sie Mülleimer regelmäßig und sorgen Sie dafür, dass Müllbehälter gut verschlossen sind.
  • Risse und Löcher abdichten: Dichten Sie alle möglichen Eintrittsstellen für Schädlinge ab, insbesondere in Wänden, Fenstern und Türen. Übermäßige Feuchtigkeit reduzieren: Schädlinge wie Kakerlaken und Silberfische lieben feuchte Umgebungen. Reparieren Sie undichte Stellen!
 
Bekämpfung von Schädlingen
Wenn Schädlinge trotz aller Vorsichtsmaßnahmen in Ihre Wohnung eingedrungen sind, ist schnelles Handeln gefragt. Hier einige Methoden zur Bekämpfung:
  • Natürliche biologische Mittel: Motten mit speziellen Pheromon Lockstoff-Fallen und Kakerlaken mit Fraß-Köderfallen bekämpft werden.
  • Mechanische Köder und Fallen: Für Mäuse und Ratten gibt es effektive Lebend- und Schnappfallen.
  • Insektizide und Pestizide: In hartnäckigen Fällen kann der Einsatz von chemischen Mitteln notwendig sein. Beachten Sie dabei immer die Sicherheitshinweise und verwenden Sie diese Produkte nur gemäß den Anweisungen. Im NEBILY-Onlineshop finden Sie Hilfe: nebily.com/shop
  • Professionelle Schädlingsbekämpfung: Bei schweren Befällen ist es ratsam, einen professionellen Schädlingsbekämpfer zu kontaktieren. Diese Experten haben die richtigen Werkzeuge und das Wissen, um das Problem nachhaltig zu lösen. NEBILY steht Ihnen auch hier sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite:

Kontakt NEBILY oder per Mail an: office@nebily.com

Letzte Beiträge

World Pest Day 2024

07. June 2024

Heute ist Welttag der Schädlingsbekämpfung - der "World Pest Awareness Day"! Speziell heute gehört die ...

World Bee Day 2024

15. May 2024

Weltbienentag und die Bedeutung der Bienen für unser Welt! Die Vereinten Nationen haben den 20. ...

Gibt es zu viele Tauben in der inneren Stadt?

13. May 2024

Im Bezirksparlament der Inneren Stadt wurde zuletzt hitzig über den Umgang mit Tauben in der ...

Wespe oder Asiatische Hornisse?

25. April 2024

Asiatische Hornisse in Österreich gesichtet.. Salzburgs Imker sind in Alarmbereitschaft. Zum ersten Mal ist in ...

Sind Ameisen nützlich oder schädlich?

01. April 2024

Die Ameise zählt grundsätzlich nicht zu den Schädlingen, denn als Abfallbeseitiger habt sie eine wichtig ...